Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken
RS397_Uni-Bayreuth-4210.jpg-uni-bayreuth-4210_1100x440

Geräteausstattung

Der Lehrstuhl Keramische Werkstoffe unterstützt Sie gerne bei Problemstellungen oder Projekten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Precursorkeramik

  • Handschuhboxen (Fa. Braun)
  • Entwicklungslabor für heteroelementanorganische Precursoren incl. Hochvakuumlinie
  • Schutzgas-Rohröfen für kontrollierte Atmosphäre einschließlich Steuerung
  • Technikumsanlage zur Synthese der oben genannten Precursoren in für die mechanische und thermomechanische Charakterisierung erforderlichen Mengen
  • Laborspinnanlage
  • Technikumsspinnanlage
  • Profilometer: Schichtdickenmessung und Rauhigkeit
  • Sprühkabine mit Sprühlanze für Innenbeschichtungen
  • Halbautomatische Sprühanlage
  • Tauchapparaturen

Zur Bildergalerie

Pulvertechnologie

  • Calcinieröfen (Fa. Nabertherm, Tmax = 1350 °C, oxidische Atmosphäre)
  • Einrichtung für druckunterstütztes Schlickergießen (Mittel- und Hochdruck bis 40 bar)
  • Foliengießtisch FGT 250 (Fa. Sama Maschinenbau GmbH)
  • Gefriertrocknungsanlage (ALPHA 1-4 LSC, Fa. Martin Christ)
  • Planeten- und Rührwerkskugelmühle
  • Scheibenschwingmühle (Pulverisette 9, Fa. Fritsch)
  • Sinteröfen (Ceram Aix, Fa. Nabertherm, oxidierende Atmosphäre, Tmax=1750 °C)
  • Ultraschall-Desintegrator
  • Uniaxiale Werkstattpresse (ENERPAC, F = 500 kN)
  • Wirbelschichtreaktor (Minibatch, Fa. Heinen)
  • Prepreganlage

Verbundkeramik

  • Kontinuierliche Anlage zur nasschemischen Beschichtung von Fasern
  • Faserverbundlabor mit Warmpresse
  • Graphitierofen (FCT, Durchmesser: 250 mm, Höhe: 300 mm, max. 2400 °C)
  • Heraeus Rohrofen (Nenntemperatur: 1100 °C, ca. 9 kW, 380 V, 24 A, 50/60 Hz, beheizte Länge: 1 m, Al2O3 Keramikrohr (Außendurchmesser: 90 mm, Innendurchmesser ca. 75 mm), Betrieb unter Schutzgas (Stickstoff, Argon), Heizrate: 5 K/min
  • Pyrolyseofen (FCT, Durchmesser: 400 mm, Höhe: 600 mm, 1000 °C)
  • Silicierofen (FCT, Durchmesser: 400 mm, Höhe: 500 mm)

Keylab Glastechnologie

  • Kleinst-Glasschmelzanlage (Mini-Melter, Schmelzkapazität 100 kg/d) mit Pressstation
  • Hydraulische Warmpresse (bis 400 °C, bis 2000 kN)
  • Hochtemperatur-Öfen (bis 1750 °C)
  • Plasmabeschichtung
  • Tauchbeschichtung
  • Rühr-Autoklav
  • Kugelmühlen
  • Mischer
  • Induktionsheizung (100 - 600 kHz)

Charaktierisierung

  • Lichtmikroskope
  • Rasterelektronenmikroskop inkl. EDX
  • Röntgendiffraktometer (Bruker D8 Advance mit Hochtemperaturkammer bis 1200 °C)
  • Dilatometer (Netzsch, 402E/7, max. 1500 °C)
  • FT-IR-Gerät (Bruker Vector 22)
  • Keramographische Präparationsgeräte (Struers, Handgeräte und Halbautomaten)
  • Mobilitätsmessgerät (Zetapotenzial; Field ESA, Fa. Partikel-Analytik Messgeräte GmbH)
  • Partikelgrößenmessgerät (Cilas HR 850; 0,1- 600 µm)
  • Rheometer (Physica MC 100)
  • TG und DSC/DTA (Netzsch STA 449 F5 Jupiter)
  • Universal Zug- und Druckprüfmaschine (Hegewald & Peschke, Inspekt table blue 5 kN) inkl. Einzelfaserprüfung
  • Tribometer (Wazau, Reibkoeffizient-Bestimmung, Stift-Scheibe, 100 Hz, 1000 N  Anpressdruck)
  • Bremsenprüfstand (in Kooperation mit dem Lehrstuhl Konstruktionslehre und CAD)
  • Variable optische Messeinrichtungen (Reflektionssonde, Ulbrichtkugel, div. Lichtquellen etc.)
  • Spektrometer (UV/VIS/NIR, Echelle)
  • Kontaktwinkelmessung (DSA100, Krüss)
  • Abbe-Refraktometer (AR2008, Krüss)
  • Widerstandsbestimmung von Glasschmelzen
  • Mikrowellen (2,45 GHz)
  • CO₂-Laser (30 W, LAMP-Verfahren)

Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Spatz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt