Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken

Entwicklung und Demonstration einer leistungsstarken Brennstoffzelle mit innovativen Komposit-Werkstoffen in einem Temperaturbereich bis 130°C (HyRunCell)

Projektbeschreibung: Unser Ziel ist es, belastungsfähige und leistungsstarke Additive oder Additiv-Kombinationen zur Herstellung von sogenannten Komposit-Membranen für neuartige Mitteltemperatur-PEM-Zellen zu entwickeln. Aufbauend auf vorhandenen Erkenntnissen werden neue Additiv-Kombinationen erprobt, um komplementäre Eigenschaftsbeiträge der Additive hinsichtlich Leistung und Lebensdauer zu erzielen. Die Ergebnisse dienen zum Bau und Test eines skalierbaren Brennstoffzellen-Stacks.

Our aim is to develop either efficient additives or additive combinations for stress-resistant, long-life, and high-power composite membranes for so-called mid-temperature PEM fuel cells. Based on previous results new combinations of additives are evaluated and tested in order to achieve complementary contributions of their properties with respect to power density and expected lifetime. The findings are going to be used for the design and construction of a scalable fuel cell stack.

Laufzeit: 15.08.2019 - 14.08.2022

Förderung: Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Projektpartner: Dyneon GmbH (3M Deutschland), Freudenberg Sealing Technologies, Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien

Ansprechpartner: Prof. Dr. Thorsten Gerdes, Dr. Andreas Rosin


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Sitzmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt