Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken

Multiskalenuntersuchung der Hyperthermie für neue additive Tumorbehandlungsstrategien (Microthermia)

Projektbeschreibung: In der Tumortherapie gewinnt die Hyperthermie durch hochfrequente elektromagnetische Strahlung immer mehr an Bedeutung. Ziel des Projekts ist es, die nur unzureichend bekannten Wechselwirkungen zwischen elektromagnetischer Strahlung und Tumorzellen durch Kombination von physikalischen, biologisch/immunologisch-medizinischen und verfahrenstechnischen Methoden im Labormaßstab sowie durch Simulationen für zukünftige Therapieoptimierungen zu erforschen. Die Ergebnisse sollen dazu verwendet werden, bessere Behandlungsstrategien für die Hyperthermie bei bestimmten Tumorarten abzuleiten.

Hyperthermia by electromagnetic radiation gains importance in cancer therapy. The objective of the “Microthermia” project is to investigate the inadequately explored interactions between electromagnetic radiation and tumor cells by combined physical, biological, immunological, and processing means on lab-scale. Supplemented by simulations an optimization for future therapies is aspired as the results shall be used to seek for differentiated treatment strategies for hyperthermia with respect to certain types of tumors.

Laufzeit: 09/2017 - 08/2020

Förderung: Bayerische Froschungsstiftung

Projektpartner: Strahlenklinik Erlangen, Sennewald Medizintechnik, Biofluid Simulation and Modeling Group (Uni Bayreuth)

Ansprechpartner: Dr. Andreas Rosin


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Sitzmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt