Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Prof. Dr.-Ing. Stefan Schafföner

Seite drucken

Untersuchung und Beurteilung der Bauteilqualität, sowie Analyse der auftretenden Schadensmechanismen, nach der Endbearbeitung von faserverstärkten Keramiken (MAI CeMCut)

Projektbeschreibung

In dem branchenübergreifenden Forschungsvorhaben wird die Korrelation von Material- und Prozessparametern bei der Bearbeitung von faserverstärkten Keramiken (CMC) untersucht, die dabei auftretenden Schadensmechanismen beschrieben, entstandene Imperfektionen klassifiziert und deren Auswirkung auf die Bauteilqualität bewertet. 

Laufzeit: 03/2021 - 08/2023

Förderung: AiF/IGF

Projektpartner: Hochschule Augsburg, Composite Process Technology (Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller)

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Georg Puchas, Dr. rer. nat. Nico Langhof, Dipl.-Ing. Thorsten Opel


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Sitzmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt & Anfahrt