Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken

Development of novel SiCN fibre-reinforced cordierite matrix composite with improved thermal shock resistance

Projektbeschreibung:

Ziel des in Zusammenarbeit mit dem Vinča Institute of Nuclear Sciences (VINS) in Belgrad, Serbien, durchgeführten Projektes ist die Entwicklung einer faserverstärkten Keramik (CMC) aus einer Cordierit-Matrix und SiCN Keramikfasern. Sowohl Cordierit als auch SiCN Keramikfasern lassen sich kostengünstig herstellen. Nachteilig ist die Oxidationsbeständigkeit dieser Keramikfasern in einer oxidischen Matrix, obwohl aus dem zur Infiltration des Fasergeleges verwenden Cordierit-Schlicker bei verhältnismäßig milden Bedingungen (1200 °C) die keramische Matrix gebildet werden soll und die Fasern zusätzlich durch eine Beschichtung geschützt sind.

Laufzeit: 01/2019 - 12/2020

Förderung: DAAD

Projektpartner: Vinča Institute of Nuclear Sciences (VINS, Belgra, Serbien)

Ansprechpartner: Dr. rer. nat. habil. Günter Motz, Dipl.-Ing. Georg Puchas


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Spatz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt