Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken

Entwicklung einer effizienten Prozesskette für Hochleistungs-C/SiC-Friktionswerkstoffe auf Basis neuer, vorimprägnierter 3D-Kurzfaser- und 3D-Gewebepreformen (Friktionswerkstoffe)

Projektbeschreibung: Im Rahmen des Projektes werden neuartige Friktionswerkstoffe tribologisch untersucht, sowie Verfahren zu deren Herstellung entwickelt. Hierfür sollen additiv gefertigte, endkonturnahe, 3D-Kurzfaser- bzw. 3D-Gewebepreformen, welche neben einer in-plane- ebenfalls eine out-of-plane-Ausrichtung der vorimprägnierten Faserbündel ermöglichen, entwickelt und zur Herstellung eingesetzt werden. Zur Verbesserung der Friktionseigenschaften der Bauteile wird ebenfalls der Einsatz von Additiven erforscht. Weitere Ziele des Projektes sind die Reduktion der notwendigen Prozesszeiten während der Pyrolyse sowie der Prozesstemperaturen und -zeiten während der Silicierung, um die Wirtschaftlichkeit der Herstellung der neuartigen Friktionswerkstoffe zu steigern.

Laufzeit: 06/2017 - 11/2019

Förderung: AiF/IGF

Projektpartner: Technische Universtität Dresden - Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik

Ansprechpartner: Dr. rer. nat. Nico Langhof, Dipl.-Ing. Thorsten Balzer


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Spatz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt