Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Professor Dr.-Ing. Walter Krenkel

Seite drucken

Polymere und Keramische Korrosionsschutzschichten auf Basis präkeramischer Polymere

Projektbeschreibung:

Im Rahmen dieses Vorhabens sollen chemisch und thermisch sehr beständige sowie harte Beschichtungssysteme auf Basis präkeramischer Polymere entwickelt werden, die mittels einfacher Verfahren aus der Lackiertechnik, wie Tauchen und Sprühen, applizierbar und für eine Vielzahl von Korrosionsschutzanwendungen geeignet sind. Zusätzlich ist vorgesehen, diese Schichten nach Bedarf hydrophil bzw. hydrophob oder farbig maßzuschneidern. Die im Rahmen des Projektes entwickelten Beschichtungssysteme sollen für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet sein, bei denen Oxidation und Korrosion vor allem metallischer Bauteile besonders problematisch sind und herkömmliche Beschichtungssysteme und -verfahren ungeeignet oder zu teuer sind. Dadurch können die Standzeiten oder die Wartungsintervalle von Anlagen verlängert oder hochwertige Stähle gegen günstigere ersetzt werden. Möglich wären auch höhere Betriebstemperaturen oder der Einsatz in aggressiveren Umgebungen, da die zu entwickelnden Schichten thermisch und chemisch sehr stabil sind.

Laufzeit: 08/2017 - 07/2019

Förderung: KME GmbH

Projektpartner: Scherdel AG, SGL Carbon, BHS Corrugated, Faurecia AG

Ansprechpartner: Dr. rer. nat. habil. Günter Motz, Alexander Horcher M. Sc.


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Spatz

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt & Anfahrt