Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Lehrstuhl Keramische Werkstoffe – Prof. Dr.-Ing. Stefan Schafföner

Seite drucken

Entwicklung eines neuartigen Beschichtungssystems zum oxidativen und mechanischen Schutz von Kohlenstoffwerkstoffen (OxidschutzCFC)

Projektbeschreibung: Ziel ist es ein keramisches Schichtsystem zu entwickeln, das einen langanhaltenden Oxidationsschutz von CFC-Werkstoffen im industriellen Einsatz bei hohen Temperaturen gewährleistet. Dieses Schichtsystem soll die Oberfläche des sehr inhomogenen, CFC-Werkstoffs versiegeln, gut haften, thermoschock- und verschleißbeständig sowie chemisch inert gegenüber Bauteilen während des Prozessierens sein. Um die Ziele zu erreichen, muss ein Multikomponentensystem gefunden werden, das zum einen aus verschiedenen keramischen Füllstoffen besteht, um die thermischen/ mechanischen Eigenschaften zu erfüllen. Andererseits ist ein nichtoxidisches, präkeramische Polymer notwendig, das als keramischer Binder die Haftung der Füllstoffpartikel miteinander und der Schicht zum Substrat gewährleistet sowie eine einfache Applikation ermöglicht. Die erweitert den CFC-Anwendungsbereich in sauerstoffhaltiger Atmosphäre über 400 °C hinaus, wodurch eine technische Marktlücke geschlossen und die zeitnahe Kosten-Amortisierung ermöglicht werden kann.

Laufzeit: 04/2021 - 09/2023

Förderung: ZIM/BMWK

Projektpartner: Graphite Materials GmbH

Ansprechpartner: PD Dr. Günter Motz, Jan Felix Wendel M. Sc.


Verantwortlich für die Redaktion: Dr.-Ing. Carolin Sitzmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt & Anfahrt